Skip to main content (Press Enter)
 

3D für die heutigen medizinischen Anwendungen

Die medizinischen 3D-Produkte von Sony unterstützen eine Vielzahl klinischer Anwendungen in Sprechzimmer und OP

3D für die heutigen medizinischen Anwendungen

Eine klarere Sicht vom OP bis zum Sprechzimmer

Von der Bildaufnahme bis zur Anzeige und Präsentation bietet Sony eine Reihe speziell entwickelter 3D-Produkte, die Ärzte dabei unterstützen, medizinischen 3D-Content in einem weiten Anwendungsbereich aufzunehmen, zu speichern und weiterzugeben.

3D für Ultraschall

3D-Ultraschallbilder können von Ärzten über die medizinischen Full-HD-3D-Monitore LMD-3251MT, HMS-3000MT und LMD-2451MT angezeigt werden. Mit dem 3D-HD-Videorecorder HVO-3000MT können außerdem Echtzeit-High Definition-3D-Ultraschallbilder für Analyse, Archivierung und Weitergabe erfasst und gespeichert werden.

3D für endoskopische Chirurgie

Stereoskopische Bilder von endoskopischen 3D-Kamerasystemen können von Chirurgen und OP-Personal unter Verwendung der medizinischen Full-HD-3D-Monitore LMD-3251MT und LMD-2451MT angezeigt werden. Sie können außerdem auf der Festplatte des 3D-HD-Videorecorders HVO-3000MT gespeichert oder über Wechselmedien oder Netzwerkserver für Beratungs- und Schulungszwecke weitergegeben werden.

3D für chirurgische Mikroskopie

3D-Bilder von chirurgischer Mikroskopie können mit der 3D-Full HD-Videokamera MCC-3000MT erfasst und von den Ärzten auf den medizinischen Full HD-3D-Monitoren LMD-3251MT und LMD-2451MT von Sony angeschaut werden. Sie können außerdem auf dem 3D-HD-Videorecorder HVO-3000MT gespeichert oder über Wechselmedien oder Netzwerkserver für Beratungs- und Schulungszwecke weitergegeben werden.

3D für Ausbildung und Schulung

Echtzeit-Bilder aus der Chirurgie können in einem entfernten Sprechzimmer oder Schulungsraum auf 3D-fähigen professionellen BRAVIA Displays wie dem [nicht-medizinischen] FWD-55X8600P und dem [nicht-medizinischen] FWD-65X8600P oder über eine Auswahl von 3D-Projektoren für jede Größe des Raumes angezeigt werden. Studenten und Dozenten können sich auch Videoaufnahmen anschauen, die während der Operation mit der medizinischen 3D-Full HD-Videokamera MCC-3000MT aufgenommen und mit dem 3D-HD-Videorecorder HVO-3000MT auf Blu-ray Disc™ oder einem USB-Wechseldatenträger gespeichert wurden.

3D-Content kann mit Vegas™ Pro – der [nicht-medizinischen] professionellen Video-Produktionsumgebung von Sony mit einer Reihe von leistungsfähigen und einfach zu bedienenden Tools für 3D-Schnitt – zur Weitergabe bei Vorlesungen und Konferenzen vorbereitet werden.

Nähere Informationen erhalten Sie bei Ihrem Sony Specialist Dealer