Skip to main content (Press Enter)
 
  • Archivmanagement

    Entdecken Sie unseren Media Lifecycle Service

    Kontakt

Übersicht

Der Media Lifecycle Service von Sony unterstützt Sie bei der Steigerung Ihrer Effizienz und bei der Erschließung neuer Geschäftsmöglichkeiten rund um Ihre Medien-Assets und Archive.

Die Möglichkeiten des Media Lifecycle Service haben das Geschäft für Firmen wie BBC Worldwide, Netflix und Hollywood-Studios verbessert – lassen Sie sich erklären, wie wir Ihnen neue Möglichkeiten eröffnen können.

 

Daten erhalten

Umgang mit alternden Bändern und zunehmend überholten Formaten

Sichtbarkeit und Zugang zu den Assets

Besserer Zugang zu Ihren Inhalten vermeidet Doppelarbeit

Workflow-Effizienzen

Automatisierung und Tools zur Beschleunigung von Markteinführungen

Monetisierung

Bewerten Sie Ihre Bestände und nutzen Sie Ihr Katalognetzwerk

Unterstützung strategischer Ziele

Neue Einnahmequellen für aufkommende Communitys in einer digitalen Welt

 

 

 

 

 

Ihre Vergangenheit, Ihre Zukunft

Ihr Bandarchiv ist Ihre Geschichte, es kann aber auch Ihre Zukunft sein.

Dennoch sind Archive oft nur schwer zugänglich und instabil. Um die Vorteile der Möglichkeiten zu nutzen, die dort schlummern, müssen Sie Ihre Inhalte organisieren und für das nächste potenzielle Publikum zugänglicher machen.

Wir verfügen über einschlägige Erfahrung in der Digitalisierung, Speicherung, Verteilung und Monetisierung und sind daher wie kaum ein anderes Unternehmen in der Lage, Sendeanstalten und Medienunternehmen wie Ihnen einen integrierten Service anzubieten. Sie wollen wissen, wie wir Ihnen beim Erhalt Ihrer Inhalte, der Aufdeckung potenzieller Einnahmequellen und schließlich der Steigerung des Werts Ihres Geschäfts helfen können?

Der Media Lifecycle Service liefert Antworten zu den folgenden Fragen:

  • Wie setzen Sie Prioritäten bei der Digitalisierung oder Restaurierung?
  • Wie viel ist Ihr Archiv Ihnen und anderen wert?
  • Wie werden Sie die Inhalte speichern und verteilen?
  • Sind Ihre Inhalte bereit für neue Plattformen?
  • Wie wird Ihr nächstes Publikum auf die Inhalte zugreifen?

 

Serviceumfang

 

 

Digitalisieren und erhalten

 

Schützen Sie Ihr Alleinstellungsmerkmal

Archive, die aus alternden Bandsammlungen bestehen, werden mit der Zeit immer unzugänglicher. Unser sicherer Digitalisierungsdienst ermöglicht Ihnen, Ihre Assets zu schützen und auf zukünftige Herausforderungen vorzubereiten.

Wir helfen Ihnen dabei, die effizienteste und kosteneffektivste Methode zu finden. Mit jahrzehntelanger Erfahrung auf dem Gebiet der Medienaufzeichnung sind wir in der Lage, Ihre Assets zu restaurieren, zu digitalisieren, zu erhalten und zu monetisieren, damit Sie Ihre Inhalte auch auf den Plattformen der nächsten Generation vorteilhaft einsetzen können.

HD Live:

  • Digitalisierung in unserem preisgekrönten Broadcast-Werk oder am Kundenstandort
  • Bandrestaurierung
  • Metadatendienste

 

 

 

Als RTP Portugal zu einer komplett bandlosen Lösung umsteigen wollte, half Sony dem Sender bei der Digitalisierung mehrerer Jahre an Archivmaterial.

 

 

Sony hat mehr als 60.000 Assets eines großen Hollywood-Studios in 90 Tagen überarbeitet und abgeglichen: Das Archiv wird von 75 internationalen Sendeanstalten genutzt.

 

 

Mit unserer Hilfe werden jährlich mehr als 156 Millionen Dateien konvertiert und geliefert.

 

 

Speichern und archivieren

 

Sicher und zugänglich

Ein sicheres, kosteneffektives digitales Archiv zu erstellen, das Ihnen genau im richtigen Moment Zugriff auf genau die richtigen Inhalte bietet, ist keine leichte Aufgabe.

Der Media Lifecycle Service bietet jede Art an Speicher oder Managed Service, damit Sie effizient und effektiv auf alle Assets zugreifen können.

Umfang des Media Lifecycle Service:

  • Verwaltete Archive und Rechenzentren mit voller Kontrolle über Ihre Inhalte
  • Zugang über Cloud-Lösungen und Workflow-Tools
  • Technologien für die Langzeitarchivierung

 

 

 

Sony Pictures Entertainment archiviert bis Ende 2014 mehr als 2 Petabyte in der Cloud sowie in Langzeitarchiven.

 

 

CTV, der Fernsehsender des Vatikans, nutzt die digitale Archivierung von Sony, um Videos zu erhalten, die „zu den größten Schätzen des Vatikans zählen“.

 

 

Verteilen und monetarisieren

 

Zugang zu einer völlig neuen Welt an Möglichkeiten

Wenn Sie sich auf neuen Märkten etablieren wollen, helfen wir Ihnen gerne bei der Erstellung einer konzentrierten Distributionsstrategie. Unsere globale Distributionsplattform bietet Sendeanstalten sofortigen Zugriff auf Tausende von Distributionspunkten auf der ganzen Welt. So können Sie neue Kanäle schnell testen und effizient ein neues Publikum erreichen.

Unsere Fan-base Activation Services schaffen individuell abgestimmte digitale Ziele, die die Nachfrage der Kunden ankurbeln, damit diese immer wieder kommen und für neue Dienste bezahlen.

Umfang des Media Lifecycle Service:

  • Postproduktion für die Distribution
  • Eine sichere Distributionsplattform mit Zugang zu mehreren Endpunkten
  • Fan-base Activation Services

 

 

 

Sony hat 1.300 Folgen der Sesamstraße für den VOD-Dienst von Netflix, Amazon und Hulu digitalisiert.

 

 

Dank uns wurden 60.000 Assets der BBC Worldwide transformiert und an 1.200 Distributionspunkte verteilt.

 

 

Wir können Transaktionen mit Ihrem Publikum in 26 Sprachen, 47 Währungen und 66 Ländern durchführen.

 

 
 

Media LifeCycle Service

 

Ihre Inhalte zu schützen, zu erhalten und aufzubereiten spielt eine entscheidende Rolle beim Wachstum Ihres Unternehmens.

Wie Sie sehen, versetzt uns unsere Erfahrung und unser Know-how in die Lage, diese wichtigen Aufgaben wie kein anderer zu verstehen. Ganz gleich, wie Ihre Anforderungen lauten: Unser Media Lifecycle Service führt die Branche an.

Noch wichtiger ist jedoch, dass wir verstehen, wie wir Ihnen bei der Wertschöpfung der digitalisierten und wiederverwendeten Assets helfen können.

Wir unterstützen Sie beim Aufbau eines Geschäfts, das schon heute effizienter ist und auch die Herausforderungen der Zukunft besser meistern kann.

Wir möchten Sie bei dieser Reise in die Zukunft begleiten. Sie möchten mehr darüber erfahren, wie wir Ihrem Unternehmen helfen können? Dann fordern Sie doch einen Rückruf von einem Sony Experten an.

 
 

 
 

 
 

Inception Digital übernimmt das Optical Disc Archive

Ab jetzt stellt die Asset-Management- und Distribution-Firma Inception Digital seinem weltweiten Kundenstamm eine Archivierungslösung bereit, die auf Optical Discs basiert.

Eine zukunftssichere Rundumlösung

Inception Digital, Teil der Unternehmensgruppe Bonded Services, führt das Optical Disc Archive-Langzeitsystem von Sony in seinen Niederlassungen an sieben Standorten in Nordamerika, Europa und Asien ein. Die offizielle Vereinbarung mit Sony wurde auf der IBC 2013 im September geschlossen. Daraufhin folgten die Implementierung und die Übertragung der Kunden-Assets auf die neue Plattform.

Inception suchte nach einer Archivierungslösung der nächsten Generation und einer zusätzlichen Alternative für die bestehende bandbasierte Lösung, um die langfristige Sicherheit der Assets gewährleisten zu können. Zu den Kunden des Unternehmens gehören Studios, Produzenten, Distributoren, Unternehmen, Behörden und Plattformbetreiber, denen Inception eine hoch individuelle und skalierbare Lösung anbietet. Inception bietet eine IT/IP-basierte Infrastruktur sowie Archivierungs- und DAM-Lösungen an und kann die Assets auf mehreren Plattformen bereitstellen.

Erik Pence, Präsident von Bonded North America, erklärt: „Wir suchten nach einem schlüsselfertigen System, das die digitalen Assets unserer Kunden langfristig schützt. Dabei wollten wir vor allem die Komplikationen und Qualitätsverluste einiger bandbasierter Lösungen umgehen. Die Optical Disc Archive Systeme von Sony eigneten sich am besten für unsere Zwecke. Sie garantieren eine sichere Archivierung der Inhalte ohne die Probleme und Kosten, die bei der Migration entstehen können.“

 

Die Optical Disc Archive Systeme von Sony eigneten sich am besten für unsere Zwecke. Sie garantieren eine sichere Archivierung der Inhalte ohne die Probleme und Kosten, die bei der Migration entstehen können.“

Erik Pence, Präsident, Bonded North America

Für das Videoarchiv des Vatikans beginnt mit dem innovativen Optical Disc Archive von Sony das digitale Zeitalter

Videoaufnahmen von ganz besonderen Momenten im Leben der Päpste zählen zu den wertvollsten Schätzen des Vatikans. Dank Technologie von Sony werden diese unersetzlichen Aufzeichnungen bald sicherer und leichter zugänglich sein als je zuvor.

 

Der Vatikan verfügt über seinen eigenen Fernsehsender, CTV (Centro Televisivo Vaticano), den Papst Johannes Paul II im Jahr 1983 gründete. Die Filmcrews des Senders filmen die Aktivitäten des Heiligen Vaters und des Heiligen Stuhls – der zentralen Verwaltung der römisch-katholischen Kirche. Es werden eigene Sendungen produziert, aber auch Material für andere Sender auf der ganzen Welt zur Verfügung gestellt und ein Archiv für zukünftige Einsatzmöglichkeiten unterhalten.

Im Rahmen eines Großprojekts zur Digitalisierung der Aufzeichnungen des Vatikans war das CTV-Team sehr daran interessiert, die Archivierung auf bandlose Speichermedien umzustellen. Nach einer sorgfältigen Bewertung der zahlreichen Lösungen auf dem Markt entschied es sich, in Technologie von Sony zu investieren.

Die Lösung von Sony basiert auf einer Bibliothek mit Optical Disc Archive (ODA)-Technologie, die zusammen mit Media Backbone Conductor (MBC), einer Plattform zur Integration und Workflow-Orchestrierung, verwendet werden kann.

Die erste Projektphase umfasst die Zusammenarbeit mit externen Unternehmen, um den Hauptregieraum von CTV komplett zu renovieren. Sobald die neuen Systeme installiert sind, startet die Erstellung einer vollständig digitalen Version des vorhandenen Videoarchivs. Dabei werden Bandaufzeichnungen durch ODA-Disc-Cartridges ersetzt, die jeweils bis zu 1,5 Terabyte speichern können.

Dank der Stabilität und Langlebigkeit der ODA-Cartridges kann das bisher vom Vatikan aufgezeichnete Material für lange Jahre sicher aufbewahrt und doch ganz problemlos zugänglich gemacht werden.

„Unser gesamter Workflow wird im Endeffekt ohne Bänder auskommen, sodass das CTV in der Lage ist, ein dateibasiertes System zu entwickeln, um historische, aktuelle und zukünftige CTV-Inhalte bereitzustellen und zu verbreiten.“

Dario Edoardo Viganò, Director General des Vatikanischen Fernsehzentrums

Verwandte Technologien

Wir bei Sony verstehen, wie wichtig die Archivierung Ihrer Inhalte ist. Aus diesem Grund bieten wir eine Reihe von Optionen zum Schutz Ihrer Assets.

Archivierung mithilfe optischer Discs

Unser Optical Disc Archive (ODA) wurde entwickelt, um eine sichere Langzeitspeicherung von bis zu 50 Jahren aller digitalen Ressourcen zu ermöglichen. Dabei setzen wir auf die Zuverlässigkeit von Optical Discs zur sicheren und günstigen Archivierung.

Memnon Archive Managemet Services

Die von Sony übernommene Firma Memnon ist ein zuverlässiger Anbieter verschiedenster Services, mit denen solche Aufnahmen digitalisiert, wiederhergestellt, archiviert und zugänglich gemacht werden. Wir digitalisieren alle analogen Formate von Magnetbändern bis hin zu Vinyl-Schallplatten und ermöglichen außerdem die langfristige Speicherung Ihrer wertvollen audiovisuellen Inhalte.

Broadcast und Produktion

Live-Produktion

Content Management

Nachrichtenproduktion

Ci Media Cloud Services