Skip to main content (Press Enter)
 
  • Nachrichtenproduktion

    Einige der weltweit führenden Sender profitieren bereits von den Workflow-Vorteilen mit Media Backbone Hive

    Kontakt

Die Zukunft der Nachrichtensendung

Wer in der schnelllebigen Medienwelt von heute die Nase vorn halten will, muss seine Storys schneller senden können. In Anbetracht von Eilmeldungen über soziale Medien und gesättigter Netzabdeckung ist es wichtiger denn je, der Konkurrenz immer einen Schritt voraus zu sein. Die effiziente Nachrichtenproduktion erfordert optimierte Workflows und die effiziente Nutzung von Ressourcen.

Media Backbone Hive ist eine End-to-End-Umgebung, die jeden Schritt der Nachrichtenproduktion integriert, von der Planung, Akquisition und dem Schnitt bis zum Playout und der Archivierung.

Media Backbone Hive ermöglicht Journalisten und Produktionsteams, Inhalte und Metadaten in einem vernetzten, kollaborativen Workflow zu teilen – ein messbarer Geschäftsvorteil für Sendeanstalten. Media Backbone Hive basiert auf IT-Standardkomponenten und ist somit flexibel, skalierbar, kostengünstig und bereit für die Herausforderungen der Medienlandschaft von morgen.

Die Zukunft der Broadcast-Produktion hängt davon ab, inwiefern Sendeanstalten das Potenzial eines gestrafften, vernetzten Medien-Workflows ausnutzen. Mit Media Backbone Hive können Sie die Effizienz Ihres Geschäfts transformieren und der Konkurrenz einen Schritt voraus bleiben, heute und morgen.

Eine preisgekrönte Umgebung

Als Sieger des IABM Game Changer Award in der hart umkämpften Kategorie für Postproduktion und des renommierten Peter Wayne Award für Design und Innovation, ist Hive dafür ausgezeichnet, dass es innovative Lösungen für die Rundfunkbranche auf den Markt bringt.

Weiterlesen

Die beste Produktionsumgebung auf dem Markt

Ideal für Nachrichtenübertragungen, Sport- und Magazinproduktionen: Media Backbone Hive ist die End-to-End-Produktionsumgebung, in der Planung, Akquisition, Schnitt, Playout, Verteilung und Archivierung in einem nahtlosen, filebasierten und plattformübergreifenden Workflow vereint werden.

Dank hochmoderner Verarbeitung von Metadaten und schnellem kreativem Content-Management ist Hive die beste Produktionsumgebung auf dem Markt. Da das gesamte System auf Open-Standard-Software und -Hardware basiert, ist es mit bestehenden Systemen kompatibel und mühelos skalierbar. Darüber hinaus bietet es einen kosteneffektiven Einstieg und vermeidet die typischen Risiken herkömmlicher Infrastrukturprojekte.

Eine einzigartige, auf Zusammenarbeit ausgelegte Produktionsumgebung

Wer im Wettbewerb vorn dabei sein möchte, muss Nachrichten schneller verbreiten und zwar nicht nur über Rundfunk, sondern auch online – und die Ressourcen für TV, Internet und Mobilgeräte optimieren.

Wenn Zeit und Inhalt essenzielle Faktoren sind – und Kostenminimierung oberste Priorität hat – bedeutet ein flexibler und effizienter Workflow, der produktivitäts- und kreativitätssteigernd ist, mehr als nur optimierte Produktion. Es ist die Grundlage eines erfolgreichen Arbeitsalltags.

Hive transformiert Produktionsabläufe und ermöglicht einen fließenden, nahtlosen Workflow. Journalisten, Cutter, Produzenten, Regisseure und andere Beteiligte können Filmmaterial in einem kollaborativen, filebasierten Netzwerk erstellen, teilen und weiterverwenden – Hive fördert so die Kreativität und reduziert die Kosten.

Eine kosteneffiziente Lösung

Hive basiert auf den neuesten Technologien für Rechenzentren und bietet ein umfassendes Toolkit, APIs und Anpassungsfunktionen, die Workflow- und Content-Management flexibel und leistungsstark gestalten.

Hyper Convergent Nodes ermöglichen extreme Widerstandsfähigkeit und dynamische Skalierung (sowohl nach oben als auch nach unten) der Speicherung und Verarbeitung – vor Ort und/oder in der Cloud. Dies bedeutet, dass Sie nicht länger in nicht ausgelastete Assets investieren müssen. Durch den Ausbau der Architektur wird auch die automatische Verteilung von Ressourcen über die neu hinzugefügten Erweiterungen möglich, wodurch mehr Kapazität, Bandbreite und Verarbeitungspotenzial verfügbar werden. Auch Software-Upgrades können während des Live-Betriebs angewandt werden. Ausfallzeiten gehören der Vergangenheit an.

Hive macht die Produktion schneller, einfacher, kreativer und kostengünstiger als jemals zuvor.

So funktioniert Media Backbone Hive

Durch die nahtlose Integration wichtiger Drittanbietertools für flexibles Datei-Management und schnelle, benutzerfreundliche integrierte Anwendung, optimiert Hive neue Produktionen und deren Workflows.

Hive ermöglicht Ihnen die Integration und Optimierung des gesamten Toolkits für die Nachrichtenproduktion. Ihre Journalisten erhalten intuitive webbasierte Anwendungen, mit denen sie alles, was sie brauchen, an einem einzigen Standort öffnen können.

Hive wurde von Grund auf hohe Leistung ausgelegt und nutzt Technologien auf Rechenzentrumsniveau. So können Sie sowohl nach oben als auch nach unten skalieren, um die benötigten Ressourcen nutzen und Kosten besser verwalten zu können.

Planung mit Hive

Mit der Planungsfunktion von Media Backbone Hive können Aufgaben schon im Voraus vorbereitet werden, nach Aktivitäten segmentiert und mit umfassenden und relevanten Metadaten versehen werden. Diese Planungsaufgaben können mit Medien (XDCAM-Disk, SxS- und P2-Karten) verknüpft werden, um den Ingest, die Suche und die Produktion zu optimieren und zu beschleunigen. Die Planungsfunktionalität kann nahtlos mit Newsroom Computer Systemen (NRCS) integriert werden, um den Workflow weiter zu verfeinern und die Medien, Inhalte und Platzhalter direkt mit der Story zu verbinden. Der Planungsprozess und der Media Backbone Hive-Gesamtworkflow kann sogar noch anspruchsvoller arbeiten, wenn sie mit drahtlosen Workflows und drahtlosfähigen Kameras verknüpft werden. Aufgaben und Storys können automatisch mit den abgelegten Handlungen synchronisiert werden und Inhalte können noch während der Aufnahme nahtlos an die Hauptstelle gesandt werden.

Akquisition mit Hive

  • Bestehende SD- und HD-Bänder
  • Live (SD und HD)
  • Disc- und kartenbasierte Medien
  • Filebasiertes Gateway für externe Dateiweitergabe
  • Bearbeitung von User Generated Content (UGC)

Im Zuge der Umstellung von Bändern auf digitale Medien entstanden innovative neue Workflows. Mit Media Backbone Hive können Sie diese Vorteile auch bei Außeneinsätzen nutzen. Dank der automatischen Metadaten- und EssenceMark™-Datenerstellung, Logging direkt am Drehort, Storyboarding, der Erstellung von Proxy-Schnittlisten usw. kann Inhalt schneller und effizienter entwickelt werden – und das sogar in noch höherer Qualität.

Ingest mit Hive

  • Fest zugeordnetes Ingest-Terminal
  • Schnelles automatisches Ingest des Proxys
  • Filebasiertes Gateway für automatischen externen Ingest von Drittanwendungen, -systemen und Agenturmaterial
  • Automatische Erstellung von Metadaten
  • Bearbeitung von User Generated Content

Media Backbone Hive unterstützt zahlreiche Eingangsformate, wie Live-Veranstaltungen oder band-, disc- und kartenbasierte Medien. Ingest lässt sich über ein zugewiesenes Terminal verwalten. Zeitlich festgelegte, planmäßige und kurzfristige manuelle Aufzeichnungen können gesteuert und kontrolliert werden. Metadaten und EssenceMark™-Daten können hinzugefügt und automatisch kommentiert werden. Und weil Sie mit Media Backbone Hive filebasierten Inhalt von Drittsystemen und Agenturen übernehmen oder Live-Schaltungen zu regionalen Standorten durchführen können, gestalten sich auch Ingest-Abläufe unkompliziert und effizient.

Bei Eilmeldungen oder Sportveranstaltungen kann User Generated Content (UGC) im selben Moment verwendet werden, in dem Sie ihn erhalten. Die Weitergabe ins Internet, an mobile Geräte oder das herkömmliche Fernsehen erfolgt daher sekundenschnell. Mit UGC können auch spezielle Apps entwickelt werden, die das Einsenden von Beiträgen der Zuschauer vor Ort oder sogar aus der ganzen Welt so einfach wie möglich machen, damit brandaktuelles Geschehen in Echtzeit weitergegeben werden kann.

Nachrichten mit Hive

  • Benutzerdefinierbare Tools für umfassende Schnittfunktionen mit Voice-Over und Untertiteln bzw. einfacher Clip-Schnitt und Storyboarding
  • Upload direkt zum Abspielen
  • Suchläufe und Abrufe aus den Nearline- und Drittarchiven von Media Backbone Hive

Media Backbone Hive ist komplett in Newsroom-Systemprozesse wie Planung, Schnitt, Playout und Archivierung (Nearline- oder Drittarchive) integriert und erleichtert Suchläufe, Logging, Storyboarding und sogar die Endbearbeitung mit Voice-Over und Effekten. Material und Metadaten werden der Story im Produktionsverlauf hinzugefügt und Abspielreihenfolge sowie Status werden kontinuierlich aktualisiert, sodass alle Beteiligten sofort und auf die Sekunde genau über dieselben Informationen verfügen, was in einem Newsroom, in dem alle unter Druck stehen, unerlässlich ist.

Schnitt mit Hive

  • Vollfunktionsfähige Schnittumgebung für Proxy oder hohe Auflösung
  • Nahtlose Integration in den Workflow von Hive
  • SD/HD-Betrieb für Nachrichten, Sport und Magazinsendungen
  • Gemeinschaftsprojekte zwischen Journalisten und Cuttern zur Erleichterung der Zusammenarbeit – bei Innen- und Außenproduktionen
  • Internettools ermöglichen Inhalte plattformunabhängig von jedem Standort aus zu durchsuchen, zu schneiden, zu teilen und zu veröffentlichen.

Das native Schnittsystem von Hive ist ein umfassendes und leistungsfähiges Schnittwerkzeug, das vollständig in das System integriert ist. Indem, Proxy und SD, HD und 4K auf ein und derselben Timeline bearbeitet werden, sind die Inhalte so schnell wie möglich zur Ausgabe bereit. Storyboards oder Projekte aus der Nachrichtenredaktion Hive Proxy oder den internetbasierten Tools für Außeneinsätze können besser aufpoliert werden. HTML5-Apps unterstützen Remote-Workflows, während die Integration mit Adobe Premiere einen nahtlosen Produktions-Workflow mit anderen Hive-Anwendungen liefert.

Hive Enterprise Collaboration

  • Ein einziges virtuelles Hive System für verschiedene Standorte unabhängig von der Entfernung
  • Kompletter Zugang auf Material im Studio oder bei Außeneinsätzen
  • Effiziente Nutzung der verfügbaren Netzwerkbandbreite
  • Unternehmensweite Zusammenarbeit

Dank Hive können alle Standorte, Regionen und Büros zu einem einzigen virtuellen System zusammengeschaltet werden, wobei jede Einheit im Verbund kontinuierlich und gleichzeitig auf alle Inhalte oder Rechenzentren zugreifen kann.

Mit den ausgereiften Fernzugriff- und Content-Management-Funktionen von Hive lassen sich Anforderungen an Ressourcen und Bandbreite optimieren, indem Inhalte mit voller Auflösung nur bei Bedarf übertragen werden.

Playout mit Hive

  • Fest zugeordnetes Playout-Terminal
  • Verteiler für externen SDI/HD-SDI-Ausgang
  • Liste für Band- oder FTP-Ausgang
  • Filebasiertes Gateway für externe Dateiweitergabe
  • Playlist- und Abspielkontrolle mit standardmäßigem MOS-Protokoll
  • Mehrkanalausgabe aus demselben System ins Internet, an mobile Geräte und in die Cloud

Da Hive kontinuierlich in Echtzeit aktualisiert wird, kann sichergestellt werden, dass Inhalte bei der ersten Gelegenheit abrufbar sind. Statusinformationen werden unmittelbar weitergegeben, sodass alle Beteiligten auf die Sekunde genau über die Informationen verfügen, die sie in einem unter Druck arbeitenden Newsroom benötigen. Ein eigenes Sende-Panel ermöglicht die exakte Kontrolle bei manuellen Playouts. Und wenn in den automatischen oder unbeaufsichtigten Betrieb geschaltet werden muss, können Inhalte über die enge Verzahnung mit Drittsystemen zuverlässig und rechtzeitig verteilt werden.

Archivierung mit Hive

  • Erstellen von Drittarchivlisten über Drag-and-drop
  • Online-Proxy
  • Nahtloser Metadatenfluss
  • Schnelle Suchläufe und Abfragen
  • Integration in Produkte von Drittanbietern
  • Problemlos zu erweiternde Nearline-Archivierung für kostengünstigen Speicher

Die von Hive im gesamten Workflow generierten Metadaten bieten eine breite Basis für Nearline-Archivierung und Deep-Archivkatalogisierung. Die Migration von Inhalten aus Online-, Nearline- oder Deep-Archiven lässt sich automatisieren. So entstehen umfangreiche und optimierte Metadaten, von denen alle Benutzer langfristig profitieren. Da Online-Proxy- und webbasierte Proxy-Formate unterstützt werden, sind auch Cloud-basierte Archivspeicher oder -Weitergabe bereits möglich. Darüber hinaus können physische Bänder, discbasierte Roboter und sogar große automatisierte Roboterarchive mit Media Backbone Hive verwendet werden, was Ihnen schnellen, effizienten und exakten Zugriff auf die gesamten verfügbaren Inhalte verschafft. Ein zentraler Suchlauf, direkter Zugriff auf Proxy- und automatische Abruffunktionen und die nahtlose Integration ermöglichen schnellere Workflows mit kreativeren Ergebnissen.

 

 

Kundenstimmen

 

Als Nachfolger unserer langjährigen und erfolgreichen Sonaps Produktionsumgebung für Nachrichten und Sport holt Media Backbone Hive über 20 Jahre konsequente Innovationen von Sony in die vernetzte Nachrichtenproduktion, die für das heutige Internetzeitalter neu erfunden wurde.

Lesen Sie, was unsere Kunden über Sonaps sagen und erfahren Sie, warum Hive die Sende- und Filmproduktion für immer verändert, indem es Anwendern erlaubt, sich dann auf die Story zu konzentrieren, wenn die Story das einzige ist, was zählt.

„Dank Sonaps können wir uns auf die Storys konzentrieren und mehr Inhalte produzieren.“

Ivo Ferkl, CTO, Česká televize

Erfahren Sie mehr 

„Die Sonaps-Schnittwerkzeuge waren die beliebtesten bei den Mitarbeitern, die sie verwenden sollten.“

Michael Dirk, N24

Erfahren Sie mehr 

„Sonaps ist ein System, das den Benutzern völlig neue Möglichkeiten eröffnet.“


Vicente Alcala, Telemadrid

Erfahren Sie mehr 

Broadcast und Produktion

Live-Produktion

Content Management

Archivmanagement

Outside Broadcast

Ci Media Cloud Services